• Home
  • >
  • Blog
  • >
  • Besucht Frudist auf der Fisch&Feines
Besucht Frudist auf der Fisch&Feines

Besucht Frudist auf der Fisch&Feines

Vom 03. – 05. November gibt es auf der „Fisch&Feines“ in Bremen wieder allerhand Leckereien und kulinarische Anregungen zu entdecken und probieren. Und Frudist ist dabei! Besucht uns am Stand 1F17, wir freuen uns auf euch 😍

Mit dem Ticket für die Fisch&Feines könnt ihr übrigens auch die „Reiselust“ und „Caravan Bremen“ besuchen, es ist also für jeden was dabei 😏

 

FISCH&FEINES (ÖVB-Arena & Halle 2)

Findorffstraße 101, 28215 Bremen
03.11. - 05.11. (Freitag – Sonntag), 10 – 18 Uhr

Zurück zum Blog

Besucht Frudist auf der Fisch&Feines

Fragen & Antworten

Ist Blätterteig Strudelteig?

Es gibt tatsächlich Unterschiede zwischen Blätter- und Strudelteig. Während Blätterteig aus verschiedenen Lagen besteht und, wie der Name schon sagt, beim Backen blättert, besteht Strudelteig aus nur einer dünnen Teigschicht. Auch die Backzeit und die Art der Herstellung unterscheiden sich. Für welchen Teig du dich in diesem Rezept entscheidest, hängt von deiner persönlichen Vorliebe ab: Lieber buttrig-zart oder knusprig-fein? Du entscheidest

Welche Apfelsorte passt gut zu Apfelstrudel?

Für Apfelstrudel eignen sich Apfelsorten mit fein-säuerlichen Geschmacksnoten und nicht zu festem Fruchtfleisch. Diese harmonieren gut mit der Süße der Füllung und bringen durch ihre Konsistenz eine spannende Textur in den Strudel. Ideale Apfelsorten sind: Boskoop, Jonagold, Wellant – und auch Elstar! Aus der Sorte Elstar stellen wir unsere gefriergetrockneten Apfelstücke her. Deswegen schmecken sie auch so gut im Apfelstrudel.

Kann man Apfelstrudel auch kalt essen?

Auf jeden Fall! Apfelstrudel schmeckt sowohl frisch aus dem Ofen als auch am nächsten Tag noch ganz wunderbar. Wer Strudel nicht so gerne kalt isst, kann ihn sonst kurz im Ofen wieder erwärmen.